laufende Ausstellung:

Franz Müller-Steinfurth

PLASTIK | SKULPTUR | KERAMIK | ZEICHNUNG

PRINZIP HOFFNUNG

Ausstellung vom
13.10. – 17. 11. 2019

Foto: © Gerhard Kayser

Vernissage So., 13.10., 11 Uhr

Begrüßung: 
Klaus Fresenius, Vorsitzender Kunstverein

Grußwort:
Stefanie Seiler, Oberbürgermeisterin

Einführung: 
Dr. Susanne Wichert, Direktorin Stiftungsmuseen,
Geschäftsführerin rem, gGmbH, Mannheim

Die Ausstellung zeigt 40 Jahre enormer Schaffensbreite des 2017 verstorbenen Speyerer Bildhauers, der auch durch seine Arbeiten im öffentlichen Raum überregional sehr bekannt ist: Elegante abstrakte und berührende gegenständliche Plastiken werden begleitet von freien druckgrafischen Arbeiten, Zeichnungen und Keramik. Eisen, Bronze oder Stein Leichtigkeit zu verleihen, die Konzentration auf wenige, aber wechselnde Gestaltungsmittel in den einzelnen Werkgruppen, immer verbunden mit meisterlicher Technik, zeichnen das sinnliche, zupackende Oeuvre aus.

Nick Fudge: "About 2,730,000 results"

Vorankündigung: 01.12.2019 - 12.01.2020

Ausstellung > Digital Divide <

MALEREI IM ZEITALTER NEUER MEDIEN

 •  Andreas Lau Karlsruhe  •   Nick Fudge London  •  Römer+Römer Berlin

Auch die Malerei definiert sich in Zeiten der Bilderfluten und digitalen Medien neu. Durch Codierung von Motiven, Wiederholung serieller Zeichen und Zerlegung durch Aufpixelung ergeben sich völlig neue optische Möglichkeiten.

Die Schnelllebigkeit optischer Reize des digitalen Zeitalters, die Verbindung von Analogem und Digitalem, das unmittelbare Lebendige gegenüber dem gefilterten Künstlichem sind weitere interessante Aspekte im Umgang mit diesem Phänomen als Stilmittel.

Diesen verschiedenen Aspekten der Spaltung („divide“) in der heutigen „digital“ geprägten Zeit spüren die Künstler Andreas Lau, Römer + Römer und Nick Fudge in ihren Arbeiten nach und kommen dabei zu jeweils völlig eigenständigen, aber auch verbindenden Ergebnissen. Im weiteren Sinne gehen alle drei der Frage nach, wie Malerei heutzutage noch aussehen bzw. zeitgemäß funktionieren kann.

Mindestens sechs große Ausstellungen meistert der Kunstverein jedes Jahr – viel Arbeit für das Team der Kuratoren und Mitglieder des Vorstands dieser alteingesessenen Kulturvereinigung. Durch die Präsentation vorwiegend zeitgenössischer Kunst in Form von Wechselausstellungen soll neben der breitangelegten Kulturarbeit auch die Arbeit von regionalen und überregionalen  Künstlerinnen und Künstlern  gefördert werden. Auch der  künstlerische Nachwuchs soll durch spezielle Angebote unterstützt werden.

Der Kunstverein ist eine Plattform für alle Strömungen und Genres der Kunst, wobei der Schwerpunkt auf dem Werk zeitgenössischer Künstler/-innen liegt, die aus ganz Deutschland, aber auch aus dem Ausland kommen.

Last but not least: Im Rahmen von Kunstreisen können die Mitglieder auch Museen, Kunststätten und Architektur Deutschlands und der Nachbarländer kennenlernen.

NEUES aus dem Kunstverein

Der Kunstverein ist ein aktiver Kulturbetrieb mit vielen Facetten

Ausstellung verpasst?

In unserem Archiv finden Sie unsere letzten Aktivitäten und Ausstellungsprojekte.

Unterwegs mit uns!

In lockerer Folge organisieren wir Interessante Kunstreisen zu Ausstellungen und Museen

Förderung junger Künstler

Jedes Jahr vergibt der Kunstverein Speyer den ABI -Preis an junge Menschen zwischen Schule und Studium

Publikationen

Zu einigen unserer Ausstellungen erscheinen Kataloge und sonstige Veröffentlichungen

Werden Sie Mitglied!

Durch Ihren Beitrag fördern Sie unsere Arbeit !

Immer gut informiert

Auf unserer Facebook-Seite informieren wir Sie immer aktuell über unsere Aktivitäten

Immer im Bild

Auf Instagram gibt es immer wieder Neues zu entdecken!

Menu