#

moments

Ausstellung des Künsterbunds Speyer

Besondere Zeiten erfordern besondere Aktionen: Wir eröffnen nach der Zwangspause wieder unsere Ausstellungstätigkeit mit einer Spontan-Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Künstlerbund Speyer.

Ausstellung vom 14. Mai bis zum 21. Juni 2020

Reinhard Ader
Stefan Becker
Nina Bußjäger
Ingo Dudek
Martin Eckrich
Fred Feuerstein
Moritz Feuerstein
Karin Germeyer-Kihm
Magdalena Hochgesang
Kurt Keller
Susanne Lorenz
Thomas Manelli Mann
Luisa Schmeisser
Matthias Schöner
Eberhard Spitzer
Margarete Stern
Christine Weinmüller
Elias Wessel
Günter Zink

UNVERHOFFT KOMMT OFT!

Diesem Satz ist es zu verdanken, dass der Kunstverein Speyer die aktuelle Ausstellung: moments Mitglieder des Künstlerbunds Speyer setzen Zeichen des Künstlerbund Speyer zeigen kann. Die Alternative, wären leere und geschlossene Räume gewesen. Der Spontanität, Begeisterungsfähigkeit und dem Organisationstalent des Kübu-Vorstandes ist es zu verdanken, dass in kürzester Zeit das Ausstellungsprojekt realisiert werden konnte.

Mein Dank gilt hier meinen Kollegen Reinhard Ader und Thomas Mann, aber auch allen Künstlerinnen und Künstlern des Künstlerbunds, die ohne Zögern zur Tat schritten und Ihre Werke anlieferten. Wir alle, und hier schließe ich alle kulturinteressierten Bürger/innen unserer Stadt ein, und das sind nicht wenige, freuen uns sehr, dass der Kulturhof unter speziellen Bedingungen und Auflagen wiedereröffnet wurde.

Ab sofort kann nach Wochen des lock down eine direkte Begegnung mit Werken der Bildenden Kunst erfolgen. Auch ohne offizielle Eröffnung wird diese Ausstellung viele Besucher und Besucherinnen in’s Haus locken. Zusätzlich werben der Kunstverein und der Künstlerbund in den digitalen Medien für die Ausstellung „moments“ und die darin befindlichen Werke.

Diese Ausstellung stellt für alle eine Premiere dar, möge sie von Erfolg gekrönt sein. 

Klaus Fresenius
Vorsitzender Kunstverein Speyer e.V.

Wichtiger Hinweis: Bitte beim Besuch der Ausstellung Mundschutz tragen und die gültigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen beachten!

Anstelle einer einführenden Rede gibt es hier ein kleines Booklet, in dem die Künstler sich und ihre Arbeiten vorstellen.

Download Booklet
(1 MB)

Ausstellungsrundgang