# 398

Hommage à Prof. Dr. Herbert Dellwing

Der Kunstverein Speyer ehrt sein langjähriges Vorstandsmitglied 

Ausstellung vom 30.Oktober bis 15. November 2020 (wg. Lockdown seit 2. 11. geschlossen)

Der Künstler und Kunsthistoriker Prof. Herbert Dellwing hat über zwei Jahrzehnte als Vorstandsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Kunstvereins Speyer das Ausstellungsprogramm wesentlich mitgeprägt. Seine vielseitigen Kontakte haben es ermöglicht, bedeutende Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart für Ausstellungen in Speyer zu gewinnen. 

Dellwing hat mit viel Sachkenntnis eine Sammlung moderner Kunst zusammengetragen, aber er war auch selbst seit seiner Jugend künstlerisch tätig und hat seine Werke der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick über das künstlerische Schaffen Dellwings, seine Malerei, die Papierarbeiten und anderes. Sie soll aber auch an den Mann erinnern, der zehn Jahre lang den Verein als stellvertretender Vorsitzender mitgeleitet hat und an Silvester 2010 so plötzlich aus dem Leben gerissen wurde.

Herbert Dellwing, Sonnenflecken, 1968

Foto Gerd Roos

Herbert Dellwing (* 1940 in Großauheim am Main; † 31. Dezember 2010 in Speyer war ein deutscher Kunsthistoriker und Denkmalpfleger. Herbert Dellwing lebte und arbeitete in Speyer und Neustadt an der Weinstraße.

Herbert Dellwing studierte ab 1960 Kunstgeschichte am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Frankfurt am Main. In den Jahren 1964 bis 1974 forschte er in Italien (Venedig, Florenz). 1967 promovierte er in Kunstgeschichte mit einer Arbeit zur Baukunst der Bettelorden im Veneto an der Universität Frankfurt. Seit 1975 arbeitete er als Konservator im Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz in Speyer und Mainz.

1979 habilitierte er sich und begann eine Lehrtätigkeit an der Universität Frankfurt. Ab 1983 lehrte er Kunstgeschichte an der Universität Mainz, seit 1987 an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Seit 1991 lehrte er als außerplanmäßiger Professor für Kunstgeschichte am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Frankfurt am Main.

Ab 1991 war Herbert Dellwing Vorstandsmitglied des Kunstvereins Speyer und Kurator von Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst. Herbert Dellwing baute eine Sammlung über das deutsche Informel seit 1948 auf.

Ausstellungsrundgang

Fotos Horst Gahmig & Michael Lauter